Gedenken

Maximilian Steinwidder, MJ 1954, verstorben am 7. Juli 2017

Seine Enkeltochter Mag. pharm. Britta Eggenreich teilte uns mit, dass Ing. Max Steinwidder aus Proleb bei Leoben am 7. Juli 2017 verstorben ist. Er war Absolvent des Seefelder Maturajahrganges 1954.

Veröffentlicht am 15. Juli 2017

 

 

 

 

Siegfried Marktl, MJ 1981, verstorben am 13. Juni 2017

Ing. Harald Sucher, Obmann der Landesgruppe Kärnten, hat uns die traurige Mitteilung geschickt, dass Kollege Ing. Siegfried Marktl, der im Jahre 1981 in Raumberg maturiert hat, verstorben ist.

Veröffentlicht am 21. Juni 2017

 

 

 

 

Franz Schuiki, MJ 1978, verstorben am 12. April 2017

Sein Klassenkamerad RR DI HLFL Herbert Gschweitl, Maturajahrgang 1978 A, hat dem Absolventenverband am Karfreitag diese traurige Mitteilung gemacht:

Leider ist unser Klassenkollege Franz Schuiki aus Eibiswald verstorben. Er war, bis es gesundheitlich nicht mehr möglich war, bei der Raiffeisenbank Eibiswald seit dem Jahr 1981 tätig.  Ihm wurde 2002 die Prokura verliehen und er war bis 2016 in Eibiswald als sehr verlässlicher, allseits beliebter und geschätzter Mitarbeiter und Bankstellenleiter mit vollem Einsatz aktiv.

Veröffentlicht am 18. April 2017

 

 

 

 

Hannes Striednig, MJ 1991, verstorben am 25. März 2017

Hannes Striednig aus dem Maturajahrgang 1991 5B wurde am 25. März 2017 völlig unerwartet aus unserer Mitte genommen. Er stammte ursprünglich aus Kärnten und ließ sich in Irdning als Familienvater und Landwirt nieder.

Veröffentlicht am 30. März 2017

 

 

 

Dipl.-HLFL-Ing. Wolfgang Müller, MJ 1955, verstorben am 17. Dezember 2016

Sein Jahrgangskollege, Hofrat Dr. Adolf Kriechhammer, teilte uns mit, dass Dipl.-HLFL-Ing. Wolfgang Müller, MJ 1955 Seefeld, nach kurzer, schwerer Krankheit am 17. Dezember 2016 verstorben ist.

Zur Parte

Veröffentlicht am 24. Jänner 2017

 

 

 

Dr. med. vet. Peter Scheikl, MJ 1973, verstorben am 7. Dezember 2016

Sein Sohn, Herr Gregor Multerberger, teilte uns mit, dass Dr. med. vet. Peter Scheikl nach kurzer, schwerer Krankheit am 7. Dezember 2016 verschieden ist.

Zur Parte

Veröffentlicht am 8. Dezember 2016

 

 

 

Ing. Adolf Burgstaller, MJ 1952 Seefeld, verstorben am 7. November 2016

Herr Ronald Schmid aus Imst schrieb uns folgende Nachricht per E-Mail: Sehr geehrte Damen und Herren, im Auftrag meines Vaters - Absolvent Seefeld Ing. Erich Schmid - sollte ich das Ableben von seinem Freund Adolf Burgstaller mitteilen.

Ing. Adolf Burgstaller aus Döbriach am Millstättersee, Kärnten, gehörte dem Maturajahrgang 1952 Seefeld an.

Veröffentlicht am 17. November 2016

 

 

Ing. Helmut Grünberger, MJ 1950 Seefeld, verstorben am 14. Oktober 2016

Dem Absolventenverband wurde mitgeteilt, dass Ing. Helmut Grünberger am 14. Oktober 2016 im Alter von 92 Jahren in Salzburg verstorben ist. Er war Absolvent des Maturajahrganges 1950 Seefeld. Seiner Familie sprechen wir unser Mitgefühl aus.

Veröffentlicht am 24. Oktober 2016

Ing. Josef Lackner, MJ 1958, verstorben

Herrn Bundesobmann DI Klaus Leichtfried wurde mitgeteilt, dass unser Absolvent Ing. Josef Lackner, Maturajahrgang 1958, in Salzburg verstorben ist.

Veröffentlicht am 19. Oktober 2016

 

 

Ing. Hermann Gstrein, MJ 1950 Seefeld, verstorben am 17. September 2016

Ing. Hermann Gstrein, ehemaliger Geschäftsführer des Tiroler Grauviehzuchtverbandes, Maturajahrgang 1950, ist am 17. September 2016 im Alter von 87. Jahren verstorben. Die Mitteilung sandte uns seine Familie, der wir unser Beileid aussprechen.

Veröffentlicht am 13. Oktober 2016

Ing. Erhard Schneider, MJ 1953 Seefeld, verstorben am 25. September 2016

Ing. Erhard Schneider, Maturajahrgang 1953, ist am 25. September 2016 verstorben. Die Mitteilung sandte uns sein Brunder Ing. Othmar Schneider, MJ 1965, aus 8385 Neuhaus am Klausenbach im Südburgenland.

Veröffentlicht am 8. Oktober 2016

Dir. i. R. Ing. Siegfried Treber, MJ 1951 Seefeld, verstorben im Juli 2016

Vom Landesobmann Kärnten, LAK-Präsidenten Ing. Harald Sucher, haben wir die Mitteilung erhalten, dass Kollege Ing. Siegfried Treber im Juli 2016 im 92. Lebensjahr verstorben ist. Der Seefelder Absolvent des Maturajahrganges 1951 war im Dienst des Landes Kärnten als landwirtschaftlicher Lehrer und von 1975 bis 1986 als Direktor der Landwirtschaftlichen Berufsschule Ehrenthal tätig.

Veröffentlicht am 27. Juli 2016

Ing. Erich Müller, MJ 1955 Seefeld, verstorben am 4. Juli 2016

Von seiner Tochter Dr. Karin Dellinger-Müller wurden wir über den Heimgang des Raumberger Absolventen Ing. Erich Müller aus Leonding bei Linz benachrichtigt. Der Absolvent des letzten Sefelder Jahrganges 1955 war Rechnungsdirektor der Landwirtschaftskammer Oberösterreich.

Veröffentlicht am 12. Juli 2016

Ing. Mathias Mitterwallner, MJ 1981 S, verstorben am 26. Mai 2016

Von seiner Familie wurden wir über den Heimgang des Raumberger Absolventen Ing. Mathias Mitterwallner aus Maishofen im Pinzgau benachrichtigt.

Er hat die Schule Raumberg im Aufbaulehrgang S4 im Jahre 1981 abgeschlossen und war ehemals beim Landeskontrollverband Salzburg in Maishofen tätig.

Veröffentlicht am 27. Mai 2016

Sepp Lukasser, MJ 1957, verstorben am 18. April 2016

Ing. Ägidius Bletzacher aus Alpbach hat uns mitgeteilt, dass Herr Sepp Lukasser am 18. April 2016 verstorben ist, der Absolvent des Jahrgangs 1957 der Lehranstalt Seefeld in Tirol war.

Sein Jahrgangskollege Bletzacher hat zusammen mit Ing. Adolf Anker und Ing. Matthias Hauser eine berührende Würdigung verfasst, die im Nebenstehenden zu finden ist.

Im Schulhaus hängt ein Gemälde von Sepp Lukasser, das uns immer an ihn erinnern wird. Der Redakteur dieser Website hat eine besondere Geschichte damit und mit Sepp Lukasser erlebt, wie hier zu lesen ist...

Veröffentlicht am 16. Mai 2016

Ing. Heinrich Steinrisser, MJ 1968 B, verstorben am 30. März 2016

Sein Schüler RR Herbert Gschweitl hat uns mitgeteilt, dass unser Absolvent Ing. Heinrich Steinrisser am 30. März 2016 verstorben ist. Der ehemalige Lehrer an den Landwirtschaftlichen Fachschulen Schielleiten und Kirchberg am Walde maturierte im Jahr 1968 im Raumberger 4B-Jahrgang bei Jahrgangsvorstand Dr. Heribert Hayer.

Die Absolventengemeinschaft fühlt mit seiner Familie.

Zur Parte in der Kleinen Zeitung

Veröffentlicht am 24. April 2016

Frau Maria Dörre-Steinrisser, Tochter des Verstorbenen, hat uns eine familiäre und berufliche Würdigung ihres Vaters geschickt, die nebenstehend zu finden ist.

Veröffentlicht am 30. April 2016

Silvester Einzenberger, MJ 1975, verstorben am 4. April 2016

Heute hat uns die Familie Einzenberger mitgeteilt, dass der Raumberger Absolvent Silvester Einzenberger gestern im Alter von 65 Jahren verstorben ist. Er maturierte im Jahr 1975 im 5A-Jahrgang bei Jahrgangsvorstand OStR DI Karl Grabenweger.

Seine Familie verabschiedet sich von ihm am Samstag, dem 9. April 2016, um 9:30 am St. Barbara-Friedhof in Linz.

Die Absolventengemeinschaft gedenkt seiner.

Veröffentlicht am 5. April 2016

StR Ing. August Eberhard, MJ 1964, verstorben am 1. März 2016

Heute hat uns die Nachricht vom Ableben von Herrn Studienrat Ing. August Eberhard aus Wolfsberg in Kärnten erreicht. Unser Kollege, Maturajahrgang 1964, war von Beruf Landwirtschaftslehrer und Inhaber zahlreicher hoher und höchster öffentlicher Funktionen und Ehrungen.

Verabschiedung am Freitag, dem 11. März 2016, um 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wolfsberg

Näheres über die Trauerfeierlichkeiten ist der nebenstehenden Parte und der Seite http://www.trauerhilfe.at/todesanzeigen/detail/uid/75148/verstorbener/101104/  zu entnehmen.

Seiner Familie gilt unser Mitgefühl.

Veröffentlicht am 9. März 2016

Sein Jahrgangskollege DI Dr. Rudolf Leitgeb aus Wien würdigte Ing. August Eberhard mit folgenden Zeilen in einem Schreiben an Bundesobmann DI Klaus Leichtfried:

Unser Klassenkollege August Eberhard ist am 1. März 2016 im 74. Lebensjahr verstorben. Er wuchs als Bauernsohn in Theißenegg im Lavanttal auf und nützte wie viele von uns die Möglichkeit, an der HBLA Raumberg eine solide Allgemein- und Fachausbildung zu erwerben. Er war ein strebsamer, aber fairer und beliebter Mitschüler. Wie sein weiterer Lebenslauf zeigte, hat ihm die HBLA Raumberg die Grundlagen für viele hohe Aufgaben vermittelt. Er war Fachschullehrer in St. Andrä im Lavanttal, Bundesrat, Landtagsabgeordneter, Gemeinde- und Stadtrat in Wolfsberg und Präsident des Österreichischen Kameradschaftsbundes in Kärnten. Er erhielt viele hohe Auszeichnungen für seinen Einsatz, und die sehr zahlreiche Beteiligung bei der Verabschiedung weist auf seine hohe Anerkennung und Beliebtheit bei der Bevölkerung hin. Auch wir, seine Klassenkollegen, werden ihn in guter Erinnerung behalten.
Dr. Rudolf Leitgeb

Veröffentlicht am 30. April 2016

Ehrenobmann Ing. Hans Lanner, MJ 1972, verstorben am 27. Jänner 2016 in Salzburg

Seine Gattin Waltraud Lanner hat bekannt gegeben, dass Herr Ing. Hans Lanner heute früh, am 27. Jänner 2016, in Salzburg verstorben ist.

Die Raumberger Gemeinschaft verliert mit ihm einen herausragenden, gestaltungsfreudigen und unermüdlichen Funktionär, dem die Gemeinschaft aller unserer Absolventinnen und Absolventen aus Salzburg, Grins, Seefeld und Raumberg und besonders auch die gedeihliche Entwicklung der Lehranstalt die wichtigsten Anliegen waren.

Der aus Salzburg stammende Hans Lanner, der 1972 in Raumberg maturierte, war von 1992 bis 2004 Bundesobmann des Absolventenverbandes Raumberg-Seefeld und von 2004 bis 2014 Bundesgeschäftsführer und Gestalter der Absolventenrundschau. Für seine Verdienste wurde er vom Verband mit der Verleihung der Ehrenobmannschaft und des Ehrenzeichens in Gold ausgezeichnet.

Eine umfassende Würdigung der Persönlichkeit und der Verdienste von Ing. Hans Lanner wird in der Absolventenrundschau erscheinen.

Seine Gattin Waltraud war ihm immer die wichtigste familiäre Stütze und Hilfe. Sie widmete auch sehr viele Stunden verschiedensten Tätigkeiten für den Absolventenverband, wenn es beispielsweise galt, Zeitungen oder Einladungen versandfertig zu machen. Dafür sei ihr ganz besonders gedankt.

Die Seelenmesse und Verabschiedung wird am Freitag, dem 5. Februar, um 14 Uhr in der Pfarrkirche in Köstendorf bei Salzburg stattfinden.

Von seiner Kollegin Margit Baumschlager vom Regionalmanagement Liezen haben wir dankenswerter Weise eine umfassende berufliche Lebensbeschreibung erhalten:

Nach der Pflichtschule absolvierte Herr Ing. Hans Lanner ab 1964 eine landwirtschaftliche Ausbildung im elterlichen Bergbauernbetrieb. Parallel dazu besuchte er die land- und forstwirtschaftliche Berufsschule, die er 1968 als Facharbeiter abschloss. Danach besuchte er die HBLA in Raumberg, an der er 1972 maturierte. Von 1972 bis 1987 war er beim steirischen Landwirteverband in Graz in leitenden Funktionen tätig. 1987 legte er die Lehramts- und Lehrlingsausbilderprüfung ab und arbeitete in der A&O-Zentrale Steiermark als Vertriebsleiter-Stellvertreter und im Bereich Betriebsberatung. Von 1988 bis 1992 war er  Geschäftsführer der Bucher Maschinen GmbH und von 1988 bis 1998 Geschäftsführer der BEMA Hydraulik GmbH. Von 1992 bis 1996 war er als Mitglied der Geschäftsführung und Prokurist in der Ökotech-Maschinenvertriebs GmbH österreichweit tätig. Seit 1997 fungiere er als geschäftsführender Gesellschafter der m.v.s.-plus KEG mit den Schwerpunkten Projektabwicklung, Betriebs- und Vertriebsberatung und Marketing. Ebenfalls seit 1997 war er Vortragender für die Kammer für Land- und Forstwirtschaft Salzburg in der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle, seit 2000 auch als Vortragender in Meisterkursen. Von 1999 bis 2002 absolvierte er den Fachhochschul-Studiengang für Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Marketing an der Fachhochschule Hamburg. Von 2001 bis 2003 war er Geschäftsführer im Regionalforum Pongau, und von Juni 2004 bis zur Pensionierung im Jänner 2014 war er Geschäftsführer im Regionalmanagement Bezirk Liezen.

Dr. Herwig Pieslinger, 27. Jänner / 1. / 3. Februar 2016

Dir. Ing. Karl Bumberger, MJ 1962, verstorben am 7. Jänner 2016

Ing. Karl Bumberger, Maturajahrgang 1962, ehemaliger Direktor der Fachschule Aigen-Schlägl in Oberösterreich, ist am 7. Jänner 2016 verstorben. Seiner Familie gilt unser Mitgefühl.

Veröffentlicht am 28. Jänner 2016

Dipl.-Ing. Ferdinand Naderer, MJ 1963, verstorben am 31. Dezember 2015

Dipl.-Ing. Ferdinand Naderer, Maturajahrgang 1963, ist am 31. Dezember 2015 verstorben. Er war langjähriger Geschäftsstellenleiter des Landwirtschaftlichen Siedlungsfonds für Oberösterreich bei der Oberösterreichischen Landwirtschaftskammer.

Veröffentlicht am 30. April 2016

Franz Obergruber, MJ 1969, verstorben am 30. Dezember 2015 in Steyr

OStR DI Dr. Gerold Obergruber hat uns mitgeteilt, dass sein Cousin Herr Franz Obergruber aus Steyr, der im Jahr 1969 die Schule Raumberg absolviert hat, am 30. Dezember 2015 an seinem 67. Geburtstag verstorben ist.

Veröffentlicht am 22. Jänner 2016

Ing. Ferdinand Benedikt, MJ 1955, vulgo Leitgeb in Straßburg, verstorben am 18. Jänner 2016

Seine Familie hat uns mitgeteilt, dass Herr Ing. Ferdinand Benedikt, Altbauer vulgo Leitgeb in St. Georgen bei Straßburg in Kärnten, am 18. Jänner 2016 im 81. Lebensjahr entschlafen ist. Er gehörte dem Maturajahrgang 1955 aus Seefeld an.

Veröffentlicht am 22. Jänner 2016

Hubert Huber, MJ 1994, vulgo Kothgasser in Lassing, verstorben am 13. Oktober 2015

Sein Klassenkamerad Markus Oberegger, MA, MSc, MBA aus Liezen übermittelte uns die Nachricht vom Tod unseres Absolventen Hubert Huber, Maturajahrgang 1994 im 5A bei Jahrgangsvorstand Prof. Mag. Harald Sprintschnik.

In der nebenstehenden Parte von der Bestattung Haider sind die Angaben zu den Trauerfeierlichkeiten zu finden.

Veröffentlicht am 15. Oktober 2015

Schularzt Dr. Bernd Griesmaier verstorben am 17. September 2015

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass unser langjähriger Schularzt nach geduldig ertragenem Krebsleiden nun im Kreise seiner Familie verstorben ist.

Der in Kalwang 1949 geborene Medizinalrat Dr. Bernd Griesmaier war vom 1. Oktober 1984 bis zu seiner Pensionierung am 31. Dezember 2011 Raumberger Schularzt. In diesem Zeitraum war er für über 2.600 Schülerinnen und Schüler verantwortlich. Zu seinen Hauptaufgaben gehörten neben der schulärztlichen Arbeit die Schulhygiene, die Gesundheitserziehung, die Beratung der Lehrer und Erzieher sowie die Feststellung der gesundheitlichen Eignung zur Teilnahme an Schulveranstaltungen und praktischen Unterrichtseinheiten.
Im Jahre 2009, anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums, dankte ihm Bundesminister Nikolaus Berlakovic für sein Wirken zum Wohle der Schule Raumberg und ihrer studierenden Jugend.

Seiner Familie gilt unsere Anteilnahme! Wir werden ihm immer ein dankbares Andenken bewahren.

In der nebenstehenden Parte von der Bestattung Schachner sind die Angaben zu den Trauerfeierlichkeiten zu finden.

Veröffentlicht am 20. September 2015 - Gs/HP

OStR DI Franz Laimer verstorben am 1. September 2015

Oberstudienrat DI Franz Laimer ist am 1. September 2015 von uns gegangen. Er unterrichtete von 1971 bis 2007 in Raumberg Maschinenkunde mit Übungen, Landwirtschaftliche Praxis, Landmaschinentechnik, Landwirtschaftliches Bauwesen, Landtechnik und Bauen und Geschichte. In seiner Dienstzeit leitete er sieben Klassen als Jahrgangsvorstand. Er versah Erzieherdienst und war Personalvertreter sowie Kustos für Landtechnik.

Seiner Familie die herzlichste Anteilnahme!

Leben und Wirken unseres Verstorbenen werden in dem nebenstehenden Nachruf von Dr. Christian Wessely und DI Karl Pilz aus der Sicht eines Schülers und eines Kollegen gewürdigt.

Veröffentlicht am 5. September 2015 / 10. März 2016

Ing. Siegmund Tschuggmall, MJ 1953, verstorben am 18. Juli 2015

Bundesobmann DI Leichtfried bekam von Herrn Kurt Hofmann aus Seekirchen folgende Zeilen:

Ing. Siegmund Tschuggmall, Maturajahrgang 1953, ist am 18. Juli 2015 in seinem Heimatdorf Serfaus im 84. Lebensjahr gestorben. Er war nach Dienstjahren bei der Landwirtschaftskammer als Berufsschullehrer und Berater Geschäftsführer des Tourismus-Verbandes Serfaus und hat die Serfauser U-Bahn vom großen Parkplatz zur Seilbahn in die Skigebiete initiiert. Als Musiker spielte er schon in Seefeld bei allen „Post-Bällen“ und später in Serfaus. 

Unser Mitgefühl wendet sich seiner Witwe Maria und den Kindern und Enkelkindern zu. Wir werden unseren Jahrgangs-Primus Siegi in guter Erinnerung behalten!

Die Kollegen des Maturajahrgangs 1953 - Kurt Hofmann, Wimmerstraße 25, 5201 Seekirchen

Veröffentlicht am 17. August 2015 - Parte

Ing. Herbert Etschmayer, MJ 1965, verstorben am 20. Juli 2015

Von Ing. Othmar Schneider aus Neuhaus am Klausenbach erhielten wir folgende Zeilen:

Unser Kollege Ing. Herbert Etschmayer, Maturajahrgang 1965, ist nach mutig und geduldig ertragener, schwerer Krankheit am 20 . 07. 2015 im 72. Lebensjahr gestorben. Unser Kollege war bis zu seiner Pensionierung Lehrer an der Landwirtschaftlichen Fachschule in Warth-Aichhof. Im Absolventenverband war er 10 Jahre lang Vertreter von Niederösterreich.

Ing. Etschmayer war Träger des Silbernen Ehrenzeichens des Absolventenverbandes Raumberg-Seefeld und Obmann der Landesgruppe Niederösterreich von 1983 bis 1991.

Veröffentlicht am 17. August 2015 - Nachruf LFS Warth

Ing. Günther Wagner, MJ 1982, verunglückt am 26. April 2015

Von seinem Bundesseminarkollegen Franz Lassacher haben wir die Nachricht erhalten, dass der vor wenigen Tagen auf der Hochwildstelle Verunglückte unser Absolvent Ing. Günther Wagner war. Er maturierte im Jahrgang 5B 1981/1982 bei Jahrgangsvorstand Prof. DI Gerald Lamprecht.

Veröffentlicht am 1. Mai 2015

Dr. Andreas Leitner, MJ 1963, verstorben am 20. März 2015

Von Heinz Burgstaller und Franz Häusler, seinen Klassenkameraden im Maturajahrgang 1963, haben wir die Nachricht vom Ableben von Dr. Andreas Leitner erhalten. Der Verstorbene wirkte als außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Slawistik der Universität Klagenfurt. Die Parte von seiner Familie ist nebenstehend zu finden.

Veröffentlicht am 30. März 2015

Ing. Artur Kolaska, MJ 1953, verstorben im März 2015

Herr Wolfgang Bruckner teilte dem Absolventenverband mit, dass Ing. Artur Kolaska, Seefelder Absolvent des Jahrganges 1953 und seither Mitglied des Absolventenverbandes, verstorben ist.

Veröffentlicht am 25. März 2015

DI Dr. Leopold Six verstorben am 12. März 2015

DI Dr. Leopold Six ist am 12. März 2015 verstorben. Er unterrichtete von 1957 bis 1964 in Raumberg die Gegenstände Mathematik, Geschichte, Geographie, Betriebslehre, Handelskunde, Almwirtschaft, Leibesübungen, Landwirtschaftliche Praxis und Anstandslehre.

Betstunde in der Pfarrkirche Irdning am 27. März um 19:00 Uhr
Begräbnis am Hietzinger Friedhof in Wien am 31. März um 13:00 Uhr

Veröffentlicht am 17. März 2015

Ing. Fritz Waclena, MJ 1958, verstorben am 3. März 2015

Seine Familie, der unser Mitgefühl gilt, teilte dem Absolventenverband mit, dass Ing. Fritz Waclena, MJ 1958, am 3. März 2015 verstorben ist.

Veröffentlicht am 17. März 2015

Ing. Ingolf Wagner, MJ 1962 A, verstorben im März 2015

Dem Absolventenverband wurde bekannt, dass Ing. Ingolf Wagner, MJ 1962, im März 2015 verstorben ist. Ingo Wagner war der Sohn von Dr. Alfred Wagner, der 1956 bis 1962 als Raumberger Lehrer wirkte.

Veröffentlicht am 17. März 2015

Ing. Hans Seisl aus Bruneck, MJ 1961 A, verstorben am 8. Februar 2015

DI Dr. Deddo Mörtl, MJ 1960 IV A, aus Rosenheim schrieb am 16. März 2015 an Bundesobmann DI Klaus Leichtfried, dass Kollege Ing. Hans Seisl, MJ 1961 A, wohnhaft in Bruneck in Südtirol, am 8. Februar 2015 verstorben ist. Die Nachricht wurde ihm von Ing. Hans Egger aus Brixen, MJ 1960 IV A, mitgeteilt.

Veröffentlicht am 17. März 2015

Ing. Hubert Pickl-Herk, MJ 1979 B, verunglückt am 28. Jänner 2015

Familie Pickl-Herk aus St. Peter ob Judenburg hat uns benachrichtigt, dass Hubert Pickl-Herk vulgo Handlmoar am 28. Jänner 2015 durch einen tragischen Arbeitsunfall verstorben ist.

Veröffentlicht am 30. Jänner 2015

Prof. Mag. Bernhard Scheer 1959 - 2015

In Raumberg herrscht tiefe Betroffenheit über die von seiner Familie übermittelte Nachricht, dass Prof. Mag. phil. Bernhard Scheer nach in Geduld ertragenem Krebsleiden am Freitag, dem 23. Jänner 2015, in Bad Aibling, Bayern, im 56. Lebensjahr verstorben ist.

Er war von 1996 bis 2011 Mitglied des Raumberger Lehrkörpers. Er unterrichtete die Gegenstände Englisch, Englisch Fachseminar und den ersten Zertifikatskurs Cambridge First Certificate in English sowie Darstellendes Spiel. An seinen Filmproduktionen „Wicked“ und „Forgive Me, Brother“ wirkten Raumberger Schüler mit. Von 2003 bis 2011 fungierte er als Englisch-Kursleiter des Bildungsvereines Aigen im Ennstal und Prüfer in der Berufsreifeprüfungskommission an der Schule Raumberg.

Von Herbst 2011 bis zuletzt war er Professor am BORG Deutschlandsberg.

Veröffentlicht am 26. Jänner 2015